A + S Aktuell - Ausgabe 32 - 2015

Hersteller MCB-Verlag

Artikel-Nr.: SW10183

 

Als Sofortdownload verfügbar

17,67 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "A + S Aktuell - Ausgabe 32 - 2015"

Gesetzliche Krankenversicherung:
Rightcoding: BVA erfreut die Leistungserbringer
(A+S 32 – 15) Viele Menschen leiden unter ihren Minderwertigkeitsproblemen. Bei den ihrer Meinung nach völlig unterbezahlten (leitenden) Beamten des Bundes tritt manchmal das Gefühl hinzu, es besser zu wissen als ihre Dienstvorgesetzten – nämlich die Politiker. Prominentester Fall aus der jüngsten Vergangenheit: Der am 5. August 2015 in die Wüste geschickte, seit 2011 amtierende Generalbundesanwalt Harald Range (67). Andere Staatsdiener finden immer Gelegenheiten, ihr Mütchen zu kühlen. Sei es, daß sie ihren inkompetenten RessortchefInnen politisch ein Beinchen stellen oder aber z.B. den von ihnen kontrollierten Körperschaften öffentlich Verfehlungen vorwerfen. Ob sich diese Vorwürfe im Verlauf der Zeit dann als „Luftnummern“ erweisen, das stört nicht. Und wenn bestimmte Veröffentlichungen der Behörden und Ämter kontrolliert in nachrichtenarmen Zeiten erfolgen, dann freut das auch noch eine bestimmte Art von Journalisten. Und möglicherweise Interessengruppen, die unter der Arbeit der Körperschaften „leiden“.

Mitgliederentwicklung: Schon wieder neues Allzeit-Hoch der GKV

(A+S 32 – 15) Nicht nur das Filmidol „Lola“ rennt in deutschen Landen oder bestimmte Automarken, auch die deutsche Konjunktur brummt im Vergleich zu anderen Staaten weiter. Nicht nur die hohe Exportquote trägt zum Erfolg bei, auch das Konsum-Verhalten der Bundesbürger. Dieser volkswirtschaftlich positive Trend wirkt sich im Jahr 2015 damit weiterhin nicht nur auf die Beschäftigtenquote, sondern auch weiter auf die Mitgliederzahlen der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) aus. Über 53,555 Mill. Mitglieder, das bedeutet einen erneuten GKV-Mitgliederrekord. Börsentechnisch gesprochen: Zum Stichtag 1. Juli 2015 erreichte die GKV schon wieder ein neues Allzeit-Hoch. Jetzt dürfte so mancher Kassengrande die 54-Millionen-Schwelle im Visier haben. Und der Rekord-Wert vom 1. April 2015 mit damals 53.421.528 GKV-Mitgliedern wurde nochmals getoppt (vgl. A+S 19 – 15, S. 6ff.). Das geht aus den Zahlen für die Kassenarten zum Stichtag hervor, die das Bundesgesundheitsministerium (BMG) erst am 31. Juli 2015 veröffentlichte.

Personalia:

1. Jäger und Sammler Dirk Heinrich wieder erfolgreich
2. HELIOS baut Unternehmenskommunikation um
3. AGV-Vorsitz: Das ist Sache der Wuppertaler BARMENIA
4. Und wieder regnete es Orden und Auszeichnungen